Der Wein herbstet schon

Vorhin, auf der Heimfahrt von Heidelberg, am Lieblings-Radweg halb im Hang, der Bergstraße entlang, der Blick über die Ebene, kaum 200 m üN, die Haardt samt Weinstraße rosa bekitscht, mittig im Dunkel Viernheim und hinten ragt der Mannheimer Fernmeldeturm in den Himmel.

Dahinter, direkt unter der Strahlenburg, (Sie erinnern sich?) in Schriesheim, beginnen die Winzer mit der Lese. Der Vollernter beackert den Müller-Thurgau. „Die Schwarze, de Riesling un de Pinot hänge noch, de Müller war reif, denn packe ma heit“. So der Chef. Nein kein hippes Weingut, keine Erben. Einfach ein Winzer für die Genossenschaft.

Und ja, alkoholische Gärung ist eine der ganz frühen chemischen Prozesse, neben gerben und über Feuer garen, den die Menschheit beherrschte. Die Trauben im Kübel. Wer die romantischen Kiepe und die Rebscheren vermisst melde sich bitte bei den Steilhangwinzern am Mittelrhein und Mosel. 🙂 Doch, ich weiß wovon ich spreche, der Vollernter ist eine Wonne für die Rücken des niederen werktätigen Winzervolks.


Die Genossenschaft ist um die Ecke, nein, nicht die schnicke Vinothek, unten in der Altstadt, die Genossenschaft ist, wo die Presse werkelt. All der gute Trester, den man nicht zu Grappa, oh das darf man gar nicht sagen, wegen der Trademark, also Schnaps macht…

Es wird Zeit, die Sonne sinkt, ja ich weiß, es ist die Erdumdrehung, und trotzdem sinkt sie, die letzten Reste schluckt der Spätburgunder. Passt zu Wild, äh, sorry. Man kann Roten einfach so trinken. Doch.

Dies war kein geplanter Eintrag, er passierte mir unterwegs. Und weil ich soviel Zeit umherplapperte wurde es kühl und dunkel, In Großsachsen, schob ich das Rad in die gerade ankommende 5 und mit der Straßenbahn, die im Kreis fährt, zwischen Weinheim, Viernheim, Mannheim, Heidelberg, ließ ich mich schaukeln, die letzten 12 km nach Hause. Doch, bei uns, links und rechts des Rheins, fahren Straßenbahnen den Reben entlang, manchmal sogar zwischendurch, driwwe in de Palz.
Dabei wollte ich ja nur ein Buch in der Stadtbücherei Heidelberg abholen…