Kelten, Römer, Franken im Lobdengau

Lobdengau? Guck hier. Mit der Hauptstadt Ladenburg.
Zum zweiten mal verschätzte ich mich gewaltig, war unvorbereitet. Ich sagte es ja bereits, ich wollte ins Lobdengau-Museum. Hätte ich mir die Website besser angeschaut, hätte, hätte. Das ist kein kleines Museum. Das sind 5 Stockwerke. In Ladenburg. 7 km entfernt. Wie oft fuhr ich schon mit dem Rad hin auf einen Kaffee, ein Bier, als Station auf dem Weg nach Schwetzingen oder Heidelberg. Steht ja auch hier im Blog. Ich las sogar schon in Ladenburg – guck: „Verletzte Seelen“. Vielleicht sollten die Ladenburger in die Social-Media-Welt einsteigen und von ihren Schätzen erzählen…Ich war schon in dem Museum, vor Urzeiten, irgendwie hat etwas nicht gepasst, es war sehr heiß.
Aber jetzt: Was für eine partizipative Museumspädagogik!

Schüler kuratieren Museum

Das sieht dann so aus:
Wandbeschschriftung im Lobdengau-Museum

Ich hatte nur zu gucken, im Schweinsgalopp und sah doch nicht alles, begleitet von der netten Dame, die eigentlich nur Aufsicht führen sollte, aber ich war der einzige Besucher und so führte sie mich. Fast war es ein Déjà-vu. Was stand in einer Ecke? Genau, eine Zirbelnuss, wie in Augsburg, oder sind es doch Pinienzapfen, wie es im Museum steht. Auch hier eine Grabverziehrung.

Grabverziehrung im Lobdengau-Museum

War ich nicht gerade in der Diorama-Ausstellung in der Schirn?
Diorama mit Amphoren in und aus Ladenburg

In der Sonderausstellung ein Bild der Kapelle von Lauresham.
Sonderausstellung im Lobdengau-Museum

Da geh ich noch mal hin, Januar oder Februar. Den Rest des Museums werde ich als Sonntagsprojekt mit dem Rad pflegen. Doch. Da gibt es einiges zu sehen. Vielleicht werde ich diesen Post dann erweitern.
Den Mithras-Altar (Mithras und Sol) muss ich mir näher ansehen. Wie das meiste in Ladenburg gefunden. Auch hier, wie in Heidelberg das Original und eine eingefärbte Replik.
Mithras und Sol in Ladenburg

Die Jupitergigantensäule vor dem Bischofshof ist eine Replik, das Original steht im Keller. Nachlesen auf der Museumsseite.
michlbowerJupitersäule vor Mithrasheiligtum #lobdengaumuseum

Was ich jetzt gar nicht wusste: Man hat ein Amphitheater gefunden und die gestifteten Steinbänke ausgestellt. War groß das Ding!
Sitzbänke aus dem Amphitheater Ladenburg

Titus Flavius stiftete auch….

Eine 3D Animation des Ladenburger Forums im Lobdengau-Museum.

Und dieses Forum war wo? Die Basilika dort wo heute St. Gallus steht, der Rest auf dem Marktplatz. Dort wo der Weihnachtsmarkt tagt.
Ich hatte wieder ein Museum bis zur letzten Minute ausgereizt. Tausendmal mal schon berührt…
michlbowerAdventskränze können sie in #ladenburg

Hier gab es auch Kartoffelpuffer und einen Glühwein aus Grauburgunder vom Obsthof Volk. Muss ich auch mal wieder hin. Guckt euch die Preise an! Leutershausen ist ein Nachbarort von Ladenburg!
Weihnachtsmarkt Ladenburg

Wie gesagt, man liest sich!